Da sich das Portal aktuell noch im Aufbau befindet, freuen wir uns über jegliche Anregungen und Korrekturen. Der Informationsgehalt der Seite kann nur dann ein hohes Niveau erreichen, wenn möglichst viele Ihmerter aktiv mit- bzw. zuarbeiten. Kontaktieren könnt ihr uns jederzeit über Email unter info@ihmert.com.

Dorfleben
Die 2. Kompanie im Wandel der Zeit Der Schützenverein organisierte sich nach dem 2. Weltkrieg, im Jahre 1951, mit einem Werbeabend neu. Im August 1953 (Festschrift 1965) konnte, wegen des stark ansteigenden Mitgliederbestandes, eine zweite Kompanie aufgestellt werden. Zum Hauptmann der 2. Kompanie wurde Albrecht Koch gewählt. Karl Becker wurde zum ersten Spieß der 2. Kompanie ernannt. Zum ersten Nachkriegs-König konnte die „Zweite“ Major Fritz Lötters und Königin Erna Koch…
In früheren Jahrgängen des Schlüssels hat Pfarrer Thom bereits mehrere Beiträge zur allgemeinen Historie des Ihmerter Tales veröffentlicht: die Ge­schichte der Besiedlung und die der Entwicklung des Drahtzieherhandwerkes. Wenn nun in diesem Heft von den Begleitumständen der Gründung der Evangelischen Kirchengemeinde erzählt werden soll, dann stützt sich der Beitrag ganz und gar auf die Geschichte der Gemeinde, die ebenfalls Pfarrer Thom für das Lagerbuch der Kirchengemeinde geschrieben hat. Am 6.…
In den Kirchenbüchern der Pfarrei Iserlohn kommt die Berufsbezeichnung Drahtweber in der Gemeinde Ihmert bei folgenden Personen vor: (T = Taufregister, Tr = Trauregister, St = Sterberegister) Jakob Beck, Johannistal, verheiratet mit Laura Koch T 1875, T 1877, T 1879, T 1883, T 1886 Heinrich Knipp, Johannistal, verheiratet mit Henriette Stamm T 1877, St 1880. - Nach St 1882 ist er Drahtzieher Ludwig Körte, Johannistal, verheiratet mit Wilhelmine Jeismann T…
Der MGV Sängerbund Ihmert e.V. blickt auf 121 Jahre Tradition und Chorgesang zurück. Wir sind stets bemüht den Chorgesang zu pflegen, freundschaftliche Kontakte zu knüpfen und das Liedgut der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. In den letzten Jahren haben wir uns unter anderem eindrucksvoll dargeboten, unser Konzert in der evangelischen Kirche Ihmert, beim Herbstkonzert der Chöre im Stadtverband Hemer und bei zahlreichen Auftritten zu anderen Anlässen, wie z.B. bei der LaGa…
Aus dem ältesten noch vorliegenden Protokoll ist als Zeitpunkt der Vereinsgründung der 12. Juli 1925 herauszulesen. Das es im Dorf Ihmert bereits viel früher Männer gegeben hat, die sich für das Schützenwesen interessierten oder aktiv darin waren, belegen neu aufgetauchte Dokumente aus dem Stadtarchiv. So heißt es in einem Schreiben vom 07. Juli 1875 an den Amtmann Thomas. „Unterzeichnete erlauben sich hiermit; Euer Wohlgeboren um die Concession zur Abhaltung eines…
Über uns Es ist August und wir haben das Jahr 1953. Nachdem die Mitglieder Zahl des 1925 gegründeten Vereins "BSV-Ihmert" so enorm gestiegen war, wurde aus jenen Verein 2 Kompanien gegründet. Die Geburtsstunde der 1. Kompanie war da. Der Kompaniechef war Fritz Rose. Chronik Rückblick auf 50 Jahre 1. Kompanie Als sich nach dem Krieg das Leben wieder zu normalisieren begann, wurde auch der BSV Ihmert zu neuem Leben erweckt.…
Die wichtigsten Urkunden aus der Zeit um 1700, die einen Einblick geben in den Stand der Besiedelung des Ihmerter Tales um diese Zeit und die Jahrzehnte vorher, sind folgende: a) Die Steuerveranlagung der contribuablen Güter aus dem Jahre 1705 b) Das älteste, mit dem Jahre 1708 beginnende Kirchenbuch der Kirchspielsgemeinde Iserlohn c) Das Verzeichnis der Grabstellen auf dem untersten Kirchhof in Iserlohn aus dem Jahre 1687 a) Die damalige Königliche…
In den ersten Jahrhunderten nach Christi Geburt gab es im märkischen Sauerland wohl schon einzelne Niederlassungen, doch der überwiegende Teil des Landes war noch geschlossenes Waldgebiet; vielfach dichter Urwald. So ähnlich hat auch der römische Schriftsteller Tacitus (ca. 54-117 n. Chr. Geb.) das Land der Germanen geschildert, wenn er es be­schreibt als ein Land', bedeckt von dichten Wäldern und durchzogen von zahlreichen Sümpfen. Es bedurfte daher weithin der Axt, um…
a) Drahtzieher Das wohl älteste Verzeichnis der Kratzendrahtzieher von Iserlohn und Umgebung dürfte das aus dem Jahre 1734 sein. Es enthält die Namen der Drahtzieher von Iserlohn, Ihmert, Grüne, Oestrich, Sundwig und Westig. In einem Anhang folgen weitere 10 Namen, 2 mit der Ortsangabe Westendorf und die übrigen ohne Ortsbezeichnung. Unter der Überschrift: „In Ihmert“ sind darin 46 Drahtzieher aufgeführt, die freilich nicht alle Bewohner des Ihmerter Tales waren. Das…
Die ältesten Urkunden, aus denen sich Hinweise auf den Stand der Besiedelung des Ihmerter Tales ergeben, stammen aus der Zeit um 1500. Es sind folgende: a) Die Quittungsrollen der Pankratiusbruderschaft 1450-1508 b) Das Schatzbuch der Grafschaft Mark 1486 c) Das Protokoll einer Verhandlung vor dem „Noethgerichte“ in Iserlohn vom 17. März 1563 und eines Zeugenverhörs der Ältesten von Ihmert und Evingsen durch den Iserlohner Richter vom 1. April desselben Jahres.…
Man hat uns Deutschen oft vorgehalten, wir neigten dazu, für all unsere Interessen Organisationen zu schaffen, in denen wir diesen Neigungen nachgehen könnten. Man sprach sogar mal von einem Volk der „Vereinsmeier". Gerade in der Gegenwart werden überlieferte Formen des Vereinslebens in Frage gestellt. Dabei ist es auch bei Menschen anderer Völker üblich, dass sie sich dort zu Vereinen oder Clubs zusammenschließen. Je nach Wert und Inhalt zerfallen diese aber…
Am Anfang dieses Jahrhunderts gab es im Ihmerter Tal noch einige mit Wasserkraft betriebene Drahtrollen. Es waren kleine, meistens aus Bruchsteinen errichtete einstöckige Gebäude, deren Wände von außen und innen verputzt und mit Kalk gestrichen waren. Unmittelbar am Ihmerter Bach gelegen, von Wiesenflächen, zum Teil auch schattigen Bäumen umgeben, fügten sie sich harmonisch dem Landschaftsbilde ein. Durch den Ihmerter Bach wurden die Wasserräder angetrieben. Da aber dieser Bach vielfach nicht…
In den ersten Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts wurde der Kratzendraht mit der Hand gezogen; denn die Benutzung der Wasserkraft für die Herstellung dieses feinen Drahtes war zu dieser Zeit noch unbekannt. Auf eine sich drehende Scheibe (Winne, Winde) wurde der Draht mit der Hand aufgewunden und dadurch der Zug durch die Ziehöffnung erzielt. Diese Arbeit verrichtete man in den Häusern. Dass auf diese Weise täglich nur eine ganz geringe Menge…
Ist es bisher nur möglich gewesen, zu bestimmten Zeiten, 1500 und 1700, ein Bild von dem jeweiligen Stand der Besiedelung des Ihmerter Tales zu geben, in dem nun zu behandelnden Abschnitt von 1733 bis zum Ende des 19. Jahrhunderts bietet sich die Möglichkeit, die Entstehung der Ansiedlungen dieses Zeitraumes, so weit sie sich urkundlich nach­weisen lassen, in chronologischer Reihenfolge aufzuzeigen. Als wichtigste Urkunden, aus denen Nachrichten darüber geschöpft wer­den können,…
Wir sind ein junger, motivierter Verein, der sich aus einem weitläufigen Freundes- und Bekanntenkreis zusammensetzt. Neulinge sind und waren schon immer willkommen, sich anzuschließen - jetzt sogar unter offiziellem Namen. Ziel des Vereins ist, eine große Gemeinschaft aufzubauen, die nicht nur ein breites Veranstaltungsangebot ermöglicht, sondern auch die Stadtteile Ihmert und Bredenbruch (und damit Hemer) stärkt. Fußball steht natürlich im Vordergrund unserer Planungen: Der FCE wird in der Saison 14/15…
Seite 1 von 2

Kommende Veranstaltungen

31Mai
Chorprobe, MGV Ihmert
19:00 Uhr, Ringstr. 1
04Jun
50. Ordinationsjubiläum von Pfarrer Elmer
10:15 Uhr, Ev. Kirche Ihmert
05Jun
Ökum. Wald-Gottesdienst
11:00 Uhr, Gut Holmecke
07Jun
Chorprobe, MGV Ihmert
19:00 Uhr, Ringstr. 1
14Jun
Chorprobe, MGV Ihmert
19:00 Uhr, Ringstr. 1

Geschichte

Erfahren Sie mehr über Ihmerts Geschichte der letzten 500 Jahre. Von der ersten urkundlichen Erwähnung, über die industrielle Revolution zur Wiege der Drahtindustrie, bis hin zu aktuellen Ereignisse, Geschichte rund um Menschen und Vereine. Hier geht es weiter..

Branchenverzeichnis

Sie suchen einen Arzt, Friseur oder Floristen. Sie möchten sich über Ihmerter Unternehmen informieren. Das aktuelle und detallierte Branchenverzeichnis bietet Ihnen hierzu die Möglichkeit und sollte Ihre Firmeneintrag fehlen, eine kurze Email genügt. Hier geht es zum Verzeichnis..

Veranstaltungskalender

Der überregional bekannte Rock im Mai, jedes Jahr am 1. Mai und das alle zwei Jahre stattfindenden Ihmerter Schützenfest sind nur zwei Veranstaltungen, für die es sich lohnt nach Ihmert zu kommen. Alles weitere erfahren Sie in unserem Veranstaltungskalender, hier..